Gästehaus, Dorfladen und Bistro Maribondo

Erholsame Nächte und Leckeres für den Tag

Dieses Haus der Stiftung Maribondo da Floresta ist etwas Besonderes: Das in Holzbauweise errichtete Gebäude mit dem markanten Dach findet sich mitten im Herzen des Stadtlebens Ellener Hof. Bewirtschaftet wird es als Inklusionsbetrieb von Menschen mit Behinderungen. Für rund 30 Personen stehen hier Einzelzimmer und Appartements bereit, die teilweise behindertengerecht eingerichtet und alle barrierefrei erreichbar sind.

Im Erdgeschoss bringen außerdem ein Dorfladen und ein Bistro Leben und Leckeres in das Stadtleben Ellener Hof. Ob eine kleine Besorgung zwischendurch oder ein wechselnder Mittagstisch – die Angebote hier richten sich an alle Bürger*innen im Quartier.